Von Anfang 2021 bis heute stieg der Wert der RARI Coin um 1600%. Aber was ist der RARI Coin und was ist Rarible? In diesem Artikel erklären wir, was Rarible und der RARI Coin sind.

Im DeFi-Bereich ist es nicht selten, dass Governance-Token kurz nach dem Start einen enormen Wertzuwachs verzeichnen. Dies geschah mit dem YFI-Token von Yearn.Finance im letzten Juli, als es in einer Woche um über 15.000% sprang. Ebenso sah das Compound (COMP) -Diagramm im letzten Sommer wie eine Spike-Falle aus.

COMP Preis: Ein Screenshot von CoinGecko

Solche unberechenbaren Preisbewegungen sind normalerweise eine Folge von Spekulationen, die sich mit Medienrummel und FOMO (Fear Of Missing Out: Angst, etwas zu verpassen) vermischen. Vor diesem Hintergrund hat die RARI Coin als native Kryptowährung für den NFT-Markt von Rarible ein solideres Fundament. Immerhin handelt es sich um eine andere Art von Markt als DeFi-Protokolle. Obwohl nicht fungible Token – NFT – digitale Assets sind, handelt es sich in gewissem Sinne um echte Assets.

Praktisch jeder unter 40 hat den größten Teil seines Lebens im digitalen Raum verbracht. Dies betrifft Hörbücher, E-Books, Streaming-Videodienste, Spiele, Social-Media-Plattformen, Bankgeschäfte usw. Jeder Teil dieses digitalen Lebens kann in Form eines NFTs extrahiert werden, um in jeder Hinsicht zu einem echten digitalen Vermögenswert zu werden. Daher werden Marktplätze, die NFTs am besten verwalten, in diesem Bereich Vorrang haben. Die Frage ist, hat Rarible das Zeug dazu, einer der fünf besten NFT-Marktplätze zu bleiben?

In diesem Artikel findest du:

Welchen Wert hat der Rarible Coin?

  • Was sind eigentlich NFTs?
  • Was macht den Rarible Coin so attraktiv?
  • Und warum sind NFTs für die Kunstszene so wichtig?

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, den Uneingeweihten zu erklären, was NFTs tatsächlich sind. Wie in solchen Fällen üblich, ist es am besten, ein neues Konzept an das alte zu binden. Jeder versteht, dass signierte Bücher wertvoller sind als neue Bücher, die frisch aus der Presse kommen. Dies liegt daran, dass ein Schöpfer des Buches diesem Buch durch sein Autogramm einen Teil seines Rufs und seiner kulturellen Stärke verleiht. NFTs sind diese Autogramme in digitaler Form.

NFTs arbeiten nach dem gleichen Prinzip mit zusätzlichen Schichten dezentraler Technologie. Intelligente Verträge, die in einer Blockchain ausgeführt werden – normalerweise Ethereum – ermöglichen es den Entwicklern, ein Kunstwerk in Form eines NFTs zu prägen.

Tatsächlich verewigen NFTs kulturelle Artefakte. Sie werden zu begrenzten, einzigartigen, unbestechlichen und nachvollziehbaren Vermögenswerten, die genau wie Kunstwerke in Kunstgalerien und Museen weitergegeben werden können.

NFT Marktplatz: DappRadar

Auf einem NFT-Markt wie Rarible hat sich seit seiner Einführung Anfang 2020 bereits ein Handelsvolumen von über 68 Millionen US-Dollar angesammelt. Der native Governance-Token von Rarible, die RARI Coin, ist entsprechend gewachsen.

Woher kommt die Rarible Coin?

 

RARI Coin Preis: TradingView

Die Entwickler sind in Moskau ansässige Russen, Alexei Falin und Alexander Salnikov. Falin fungiert als CEO von Rarible und hat bereits Erfahrungen als Mitbegründer von Sticker.Place gesammelt. Dies ist ein Softwareunternehmen, das die Vermittlung zwischen Künstlern und Verbrauchern erleichtert, die Aufkleber kaufen möchten – ein Vorgänger von Rarible.

Obwohl Falin Russe ist, hatte er eine doppelte Bildungserfahrung, als er die Higher School of Economics in Moskau abschloss, aber seinen Abschluss an der University of Southern California machte. Salnikov hat noch mehr Führungserfahrung hinter sich und gründete fünf Unternehmen:

  • Das wichtigste ist Zenome, ein Blockchain-basierter Dienst, der genetische Daten als Gesundheitsprädiktoren nutzt.
  • Salnikovs anderes prominentes Projekt ist Humaniq, ein weiteres Blockchain-basiertes Projekt, das darauf abzielt, Finanzdienstleistungen für Nichtbanken bereitzustellen. Derzeit haben rund 1,7 Milliarden Erwachsene noch keinen Zugang zu Bankdienstleistungen.

Mit Falin als CEO von Rarible und Salnikov als Produktleiter besteht das Rarible-Team derzeit aus fast einem Dutzend Mitarbeitern. Nur aufgrund ihrer bisherigen Erfahrungen könnte man sicher sein, dass Rarible wahrscheinlich nicht durch Inkompetenz ruiniert wird.

Welche Rolle spielt die RARI Coin im Rarible-Ökosystem?

Das maximale Angebot an RARI-Token beträgt 25 Millionen, mit der folgenden Verteilung.

  • Jeden Sonntag werden 75.000 RARI-Coins je nach Umsatz- und Einkaufsvolumen gleichmäßig an NFT-Inhaber und -Ersteller verteilt (50:50).
  • Dies bildet die Grundlage für Rarible Tokenomics als Marketplace Liquidity Mining. Dieser Prozess wird mindestens 200 Wochen (4 Jahre) seit dem Start von Rarible im Jahr 2020 fortgesetzt.
  • Zusätzlich zu dieser automatischen Verteilung von Rarible Coins sind 10% des gesamten Token-Angebots für Airdrops reserviert, von denen 2% an Rarible-Benutzer und 8% an NFT-Inhaber gehen.

Rarible: Hier entscheiden die RARI Coin Halter

Wie du dem obigen Kreisdiagramm entnehmen kannst, werden 30% der Rarible-Coins stetig an die Entwickler und Investoren verteilt.

Mit anderen Worten, Rarible-Benutzer erhalten einen Anreiz, am NFT-Markt teilzunehmen. Jedes Mal, wenn sie NFTs verkaufen oder kaufen, verdienen sie RARI-Coins. Neben dem inhärenten Wert von RARI-Coins, der über USDT oder ETH mit einer Reihe von DeFi-Protokollen wie Uniswap in echtes Geld umgetauscht werden kann, dient RARI auch als Governance-Token.

Dies bedeutet, dass alle RARI-Hodler an der Funktionsweise des Rarible-Marktes beteiligt sind. Dies wird auch als DAO – Decentralized Autonomous Organization bezeichnet. Anstelle einer herkömmlichen Top-Down-Hierarchie zur Entscheidung über das Schicksal eines Unternehmens bieten digitale Token jedem Benutzer die Möglichkeit, mitzureden.

Der Aufbau von RARI als Governance-Token ist jedoch noch in Arbeit. Insbesondere das Abstimmungssystem für zukünftige Entscheidungen und Upgrades, das noch unverbindlich ist. Letztendlich sollte Rarible vollständig von der Community gesteuert werden und möglicherweise sogar dem Willen der Entwickler entgegenwirken, wenn genügend RARI-Inhaber dies tun.

Bisher können RARI-Halter:

  • Vorschläge zu den Handelsgebühren und -funktionen von Rarible machen
  • Über diese Vorschläge abstimmen
  • Rarible-Schöpfer und Kunstwerke unterstützen

Kauf und Verkauf von NFTs auf Rarible

  • Um einen digitalen Inhalt in einen NFT umzuwandeln, müssen die Ersteller ihn zuerst auf der Rarible-Plattform prägen.
  • Der einfachste und schnellste Weg, um an Rarible teilzunehmen, besteht darin, deine MetaMask-Wallet anzuschließen, die auf dieselbe Weise mit jedem DeFi-Protokoll verbunden werden kann.

Dies macht es äußerst einfach, bei Bedarf zwischen dApps zu wechseln, als ob du dich auf einer einzelnen Plattform befindest und zwischen Registerkarten wechselst.

 

Rarible: Wallets verbinden

Sobald die Verbindung hergestellt ist, klickst du zum Erstellen und Verkaufen von NFTs einfach auf „Erstellen“. Daraufhin wird ein neues Fenster angezeigt, in dem du gefragt wirst, ob deine NFTs einfach oder mehrfach sein soll. Je seltener es ist, desto begrenzter wird natürlich sein Angebot sein, was wahrscheinlich seinen Preis erhöhen wird. Genau wie der Spitzname der Plattform „Rarible“ impliziert.

 

NFTs auf Rarible erstellen

Sobald du den Listenpreis, Namen und Beschreibung ausgefüllt hast, lädst du das Asset – Video/Audio/Bild – hoch. Rarible erstellt es als NFT in der Ethereum-Blockchain neu. Der nicht fungible Token kann dann zwischen allen Ethereum-kompatiblen Wallets übertragen werden. Wenn du es schaffst, deine NFTs zu verkaufen, müssen beide Parteien eine Transaktionsgebühr von 2,5% zahlen. So finanziert sich das Rarible-Team.

Rarible: Die Vorteile

Rarible bietet eine fantastische Funktion – Lizenzgebühren! Wusstest du, dass Alec Guinness, der Schauspieler in der ursprünglichen Star Wars-Trilogie, der als Obi-Wan Kenobi spielt, Lizenzgebühren anstelle eines festen Gehalts wählte? Aufgrund dieser vorausschauenden Entscheidung verdiente er 2,25% mit dem Star Wars-Franchise. Schließlich verdiente er 50 Millionen Dollar mit den Star Wars-Filmen, weit mehr als er allein mit dem Gehalt verdient hätte.

Du kannst dasselbe auf Rarible machen. Jedes Mal, wenn deine NFTs den Besitzer/Wallet wechseln, verdienst du einen von dir festgelegten Gewinnprozentsatz.

Möchtest du die Welt von Rarible erkunden? Dann schau dich in den vielen interessanten Kategorien nach spannenden Investitionsmöglichkeiten um.

 

Rarible erkunden

Um dir eine Vorstellung davon zu geben, welche NFTs zum höchsten Preis verkauft werden, haben wir hier die teuersten NFTs gelistet. Wer weiß, vielleicht ist der eine NFT, den du für 1 ETH gekauft hast, später mal 100 ETH wert?

Rarible vs. OpenSea

  • OpenSea ist nach dem gesamten Handelsvolumen der zweite NFT-Marktplatz und übertrifft Rarible mit über 232 Millionen US-Dollar um das 3,4-fache. Dies bedeutet jedoch nicht, dass einer besser ist als der andere.
  • Beide Plattformen laufen in der Ethereum-Blockchain und ermöglichen Benutzern den reibungslosen Handel mit einer Vielzahl digitaler Sammlerstücke, von Spielen bis hin zu Kunstwerken.

In Bezug auf den Start auf beiden Plattformen verfügt OpenSea über ein umfassenderes Handbuch für Anfänger, ohne dass der Benutzer etwas über Kryptowährungen, Wallets oder NFTs wissen muss.

Rarible hat einen ähnlich strukturierten FAQ-Bereich, wird jedoch unter der Annahme gestaltet, dass der Benutzer bereits über Grundkenntnisse verfügt. In Bezug auf die Transaktionsgebühren (Gas) arbeiten die beiden Plattformen ausgeglichen, mit Ausnahme von:

  • Bei Rarible muss der Bieter für jedes Gebot die Transaktionsgebühren für Ethereum zahlen
  • Verkäufer auf Rarible müssen zweimal bezahlen – für die Versteigerung des NFT und den Abschluss des Verkaufs
  • Bei OpenSea muss der Verkäufer die Transaktionsgebühr nur einmal bezahlen

Darüber hinaus kannst du mit OpenSea deinen eigenen Online-Shop erstellen und anpassen, der bei Rarible noch nicht vorhanden ist. Dafür verfügt Rarible über ein steigendes Governance-Token, während OpenSea über keine native Tokenomik verfügt, um Benutzer über den Kauf und Verkauf von NFTs hinaus zu motivieren.

Rarible: Dein Marktplatz für NFTs?

Obwohl Rarible einige verlockende Merkmale der Konkurrenz wie OpenSea nicht aufweist, ist der steigende Preis der RARI-Coin kaum zu unterschätzen. Uniswap-Benutzer kennen die Geldmacht einer frühzeitigen Einführung gut. Immerhin ist der Wert des UNI-Tokens von Anfang 2021 bis heute um 800% gestiegen.

Angesichts der Tatsache, dass Zeit der entscheidende Faktor für die Token-Wertschätzung ist, stehen diejenigen NFT-Plattformen hinter dem Spiel, die sich nicht mit Tokenomics beschäftigen. Rarible kann fehlende Funktionen jederzeit einführen. Dasselbe trifft auf die Entwicklung eines nativen Tokens in Bezug auf andere Plattformen nicht zu. Allein aus diesem Grund dürfte Rarible weiterhin erfolgreich sein.